Links überspringen

Ein Sommer voller Abenteuer

– die schönsten Outdoor-Ideen für Klein & Groß

Diesen Sommer sammeln wir Erinnerungen, die für immer bleiben. Seid ihr dabei? Es braucht gar nicht viel: nur eine Portion Abenteuerlust, Entdeckergeist und Neugier. Hier sind die besten Draußentipps für einen unvergesslichen Sommer für euch und eure Kids.

Wusstet ihr schon? Draußensein macht nicht nur richtig Spaß, sondern fördert die emotionale und kreative Entwicklung eurer Kinder und stärkt gleichzeitig das Bewusstsein für Umwelt und Naturschutz.

Outdoor-Ideen für den Sommer

1. Baut ein Mini-Floß

Ein gemeinsames Projekt verbindet und ihr habt am Ende etwas Einzigartiges kreiert. Für das Mini-Floß sammelt ihr ein paar gerade Stöcke. Mit Schnur, Schere und einem Tuch könnt ihr daraus dann euer Floß bauen. 

Floß ahoi!

2. Barfuß-Pfad

Lasst eure Kinder diesen Sommer ruhig öfter mal die Schuhe ausziehen und die Natur hautnah erleben. Barfußlaufen ist eine einfache, aber wundervolle Möglichkeit, unvergessliche Momente zu sammeln. Wenn Kinder ohne Schuhe draußen unterwegs sind, erleben sie die Welt auf eine ganz neue Art und Weise. Probiert es aus: Das Gefühl von feuchtem Gras, warmem Moos, schleimigen Match oder kleinen Kieseln unter den Füßen lässt euch eure Umgebung intensiver wahrnehmen – und das verbindet! Wie wäre es also mit einem kleinen selbst gebauten Barfuß-Pfad?

Füße frei

3. Blüten-Mähne sammeln

Verwandelt euren nächsten Spaziergang mit einer Blumen-Schablone in eine bunte Safari-Tour. Das fördert auch die Feinmotorik eurer Kids.

Zur Vorbereitung für die farbenfrohe Mähne braucht ihr nur einen Karton und einen Schraubendreher. Zeichnet einen Löwenkopf auf den Karton, schneidet ihn aus und bohrt kleine Löcher für die Blumenstängel. Jetzt geht’s ans bunte Sammeln. Je nach Monat findet ihr andere Blumen, so lernen eure Kids gleichzeitig auch mehr über die Natur. Am Ende entsteht eine wunderschöne Mähne, die jedes Kind mit Stolz nach Hause tragen wird. Beim Sammeln gilt: nur mitnehmen, was dem Ökosystem nicht schadet. So lernen die Kids spielerisch den respektvollen Umgang mit der Natur.

Bunte Safari-Tour

Wir sind abenteuerhungrig, du auch?

Unsere Snacks sind der perfekte Proviant für unterwegs. In höchster Bio-Qualität und mit Zutaten aus biologisch-dynamischer Landwirtschaft sind sie die natürliche Stärkung für zwischendurch. Mit jedem kleinen & großen Bissen schmeckt ihr die sorgfältig ausgewählten Zutaten – ein echter Knabbergenuss, der draußen einfach gut schmeckt!

4. Zwergendörfchen bauen

Seid ihr bereit für eine magische Miniaturwelt? Dann erschafft ein grünes Zwergendörfchen, das Kinderaugen zum Leuchten und die Fantasie zum Fliegen bringt. Mit einer Prise Kreativität, einem Hauch von Grün und einem Schuss handwerklichem Geschick kreiert ihr aus Naturmaterialien eine kleine Welt zum Leben. Auch perfekt für eine Kindergruppe, z. B. beim nächsten Geburtstag! 

Erschafft euch eure eigene kleine Fantasie-Welt

5. Bunte Schatzsuche

So wird der Waldbesuch zur aufregenden Entdeckungstour! Ihr braucht: einen leeren Eierkarton, den ihr vorab bunt bemalt. Während des Waldspaziergangs haltet ihr nach bunten Naturmaterialien Ausschau – ihr werdet überrasch sein, wie farbenfroh die Natur ist. Bei der Suche nach all diesen Schätzen nehmen eure Kinder die Natur ganz genau unter die Lupe. Und wer kennt es? Mit dem Eierkarton haben sie zudem die Möglichkeit, etwas Ordnung in die Sammlung zu bringen. Abends wird das Schatzkästchen zur schönen Erinnerung an den Ausflug.

Tadaa!

Mehr Draußentipps?

This findest du mehr Draußentipps sowie eine detailliertere Beschreibung der einzelnen Tipps. Die Mogli Stiftung bietet praktische Draußentipps für mehr Natur im Familienalltag an.

Weitere Beiträge

Lust auf Inspiration aus dem MOGLi Universum?

Dann melde dich für unseren Newsletter an! Es erwarten dich spannende Tipps für deinen nächsten Ausflug ins Grüne, kreative Ideen für den Alltag mit Kindern, leckere Familien-Rezepte und jede Menge Spaß.

Cookie Consent with Real Cookie Banner