Links überspringen

Diese Influencerinnen haben einen Tag ihre Kinder bestimmen lassen

MOGLi wollte es wissen: Was passiert, wenn dein Kind einmal den ganzen Tag lang bestimmen darf? Die Influencerinnen @judetta, @ivymädchen, @pinkepanki, @jiggyjules, @bellknopf, @mamaaempf und @dieisabellhorn haben die Herausforderung angenommen und ihre spannenden Erkenntnisse auf Instagram mit ihrer Community geteilt.

Beim Spaziergang brauchen Kinder Zeit, um ihre Umgebung genauer zu erforschen. (Bild: MOGLi)

Das steckt hinter dem Experiment
Bevor wir euch verraten, was eigentlich alle Kinder an dem „Lass-mich-machen-Tag“ wollten, kurz etwas zum Hintergrund des Projekts: Bestimmt habt ihr schon einmal MOGLis Motto entdeckt: „wachse wild“ steht dafür, dass jedes Kind individuell seiner Natur entsprechend aufwachsen soll. Eben wie die allseits bekannte Figur „Mogli“ aus dem „Dschungelbuch“.

Und weil jedes Kind anders ist, waren wir neugierig was passiert, wenn sie einfach mal alles entscheiden dürfen. Wir stellten den Influencerinnen deswegen die Frage „Was passiert, wenn dein Kind den Tag bestimmt?“

Die Erkenntnis: Abenteuer brauchen nicht viele Zutaten
Was hätten wir Erwachsene uns nicht alles an so einem Tag gewünscht? Die Kinder der Influencerinnen brauchten aber tatsächlich nicht viel. Sie wünschten sich vor allem eines: Zeit! Denn den Tag in ihrem ganz eigenen Tempo verbringen zu dürfen ohne gebremst oder angetrieben zu werden, war das Bedürfnis, dass sich hinter allen Wünschen der Kinder abbildete.

So wollten sie zum Beispiel beim Spaziergang anhalten, um einen langsamen Käfer zu beobachten oder die lieben Großeltern besuchen. Andere wünschten sich, durch Maisfelder zu rennen. Während manche einfach gemütlich im Schlafanzug blieben, wünschten sich die Kinder einer Influencerin Schrott zum spannenden Recyclinghof zu bringen. Alles Dinge, die Zeit brauchen. Zeit, die im Alltag oft so nicht gegeben ist.

Wann ist euer „Lass-mich-machen-Tag“?
Unsere Aktion kam sowohl bei den Influencerinnen als auch ihren Kindern super an. Sie hat gezeigt, dass alle doch dann am zufriedensten sind, wenn sie einfach so sein dürfen, wie sie sind und Zeit mit der Familie verbringen können.
Vielleicht hat euch jetzt auch die „wachse wild“-Lust gepackt und ihr plant einen „Lass-mich-machen-Tag“? Wir wünschen euch viel Spaß dabei und freuen uns auf eure Erlebnisberichte.

Weitere BEiträge

Was ist Demeter?

Auf fast allen MOGLi Snacks ist es zu finden: Ein kleines orange-grünes Logo mit der weißen Aufschrift „demeter“. Ähnlich wie das Bio-Siegel steht das Demeter-Siegel für bestimmte Qualitätsmerkmale, die sogar noch höher sind als bei Bio-Siegeln.